Knete im Thermomix selber machen – Rezept und Anleitung

Knete im Thermomix selber machen - Rezept und Anleitung

Knete im Thermomix selber machen? Ja klar, warum nicht. Das geht super schnell, du brauchst nur wenige Zutaten – im Nu hast du deine eigene Knete gemacht. Dabei kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen, denn mit Lebensmittelfarben und Glitzerpartikeln wird die Knete ganz individuell! Hier findest du ein super einfaches Rezept für selbstgemachte, bunte und glitzernde Knete.

Das brauchst du für die Kinderknete aus dem Thermomix

Für eine große Portion Knete benötigst du:

Wenn du nur eine kleine Portion Kinderknete haben möchtest, dann kannst du die Zutaten auch ganz einfach halbieren!

Zubereitung - so entsteht die bunte Knete im Thermomix

Die Zubereitung der Knete macht Spaß und geht im Thermomix schnell von der Hand. Kinder können unter Aufsicht schon helfen, die Knete herzustellen und werden stolz auf ihre „eigene Knete“ sein.

  1. Gib das Wasser in den Mixtopf. Einstellung: 8 Min | Varoma | Stufe 1. Während das Wasser kocht, kannst du den Rest vorbereiten.
  2. Mixe in einer großen Schüssel das Mehl mit dem Salz und der Zitronensäure bzw. dem Weinsteinbackpulver.
  3. Nachdem das Wasser gekocht hat, gibst du die trockne Mischung und das Öl in den Mixtopf. Anschließend 20 Sekunden | Stufe 6 vermengen.

Grundsätzlich ist die Knete jetzt schon fertig – aber ohne Farbe. Es kommt nun darauf an, wie viele verschiedene Farben du herstellen möchtest. Dafür nimmst du den Knetteig aus dem Mixtopf und teilst ihn ein – für jede Farbe die gewünschte Menge. 

Anschließend gibst du einen Teil der Knete in den Mixtopf und fügst die gewünschte Lebensmittelfarbe (oder auch Glitzer-Partikel) hinzu und mixt 15 Sekunden | Stufe 4.

Wenn du dir die Arbeit erleichtern möchtest, dann fange mit der hellsten Farbe an. So musst du den Mixtopf zwischendurch nicht spülen.

Schon ist die Knete fertig und wartet auf kreative Kinderhände. Erwachsene dürfen natürlich auch kneten. 🙂

Empfohlene Farbe und Glitzer

Hier findest du eine Auswahl an erprobten und sicheren Lebensmittelfarben und Glitzer.

Fragen zur selbst gemachten Knete

Ist die Knete unbedenklich?

Ja klar, Knete nach diesem Rezept ist völlig unbedenklich – schließlich verwenden wir hier nur Zutaten, die auch in deiner Küche findest und die Lebensmittel sind. Deshalb wird sie auch als „Öko-Knete“ oder „Bio-Knete“ bezeichnet. Letzteres stimmt sogar, wenn du nur Bio-Zutaten verwendest. 🙂

Trotzdem sollte die Knete nicht gegessen werden, denn der Salzgehalt hat es in sich… Deshalb sehr kleine Kinder im Auge behalten – aber das gilt für jede Art von Knete.

Im Internet schwirren manchmal noch Rezepte für Knete mit Alaun rum – bitte lasse die Finger davon, denn Alaun ist gesundheitsschädlich und hat unserer Meinung nach nichts in Kinderhänden verloren.

Wie bewahre ich die Kinderknete am besten auf

Die selbst gemachte Knete verwahrst du am besten in einem luftdichten Behältnis auf. Dafür eignen sich zum Beispiel Gefrierbeutel bzw. Zip-Beutel oder noch besser und nachhaltiger: wiederverschließbare Dosen.

Westmark, 4 Dosen je 100 ml - BPA frei
Westmark, 4 Dosen je 100 ml – BPA frei
Temperaturbeständig von -20°C bis +70°C, geschmacks- und geruchsneutral, BPA-frei
3,99 EUR

Färbt die bunte Kinderknete ab?

Jein, das kommt auf die Menge und Art der Lebensmittelfarbe an. Sie kann etwas abfärben, aber das ist sehr selten der Fall. Aber auch das ist völlig unbedenklich, da es ja Lebensmittelfarbe ist (die wir auch essen könnten).

Wie lange ist die Knete aus dem Thermomix haltbar?

Wenn die Knete mit sauberen Händen verwendet und luftdicht aufbewahrt wird, hält sie ohne Probleme drei Monate oder sogar länger! Das liegt vor allem an dem hohen Salz-Gehalt, denn Salz wirkt konservierend. Das Salz kann sich auch manchmal etwas absetzen, dann schimmert die Knete leicht weiß. Das ist aber gar nicht schlimm – einfach das Salz wieder rein kneten und gut ist. 

Brauche ich für das Knete-Rezept unbedingt einen Thermomix?

Ja und nein. Das Problem ist, dass die Knete geknetet werden muss, sobald sie noch heiß ist – das geht nicht mit den Händen. Wenn du eine Küchen-Knetmaschine hast, dann kannst du das Kochen auch im Topf machen und die Mischung anschließend von der Küchenmaschine übernehmen lassen. Wenn du nur ein normales Handrühr-Gerät mit Knethacken hast, dann kannst du die Menge halbieren und versuchen, es möglichst gleichmäßig zu kneten – das kann aber auch mal ein paar Minuten dauern. Für perfekte Ergebnisse der selbst gemachten Knete ist also der Thermomix zu empfehlen.

Angebot
Doch keine Lust zum selber machen? Play-Doh Super Farbenset (20er Pack)
Doch keine Lust zum selber machen? Play-Doh Super Farbenset (20er Pack)
Der bunte Bigpack: 20 verschiedene Knetfarben; Insgesamt 1,6 kg Play-Doh Knete; In wiederverschließbaren Dosen
20,52 EUR

Noch mehr Ideen gesucht?

Neben normaler Kinderknete gibt es mitterweile auch super viele innovative Kneten mit magischen Eigenschaften: Intelligente Knete zum Beispiel oder auch Kugelknete, die für Kleinkinder super ist. Zwar keine klassische Knete, aber trotzdem super: Knetsand.

Beitragsbild: kaloriya, stock.adobe.com

Konnten wir dir helfen?

Es freut uns, wenn wir dir helfen konnten. Wenn du uns unterstützen möchtest, dann freuen wir uns, wenn du unsere Links zu Amazon verwendest. Wir erhalten dann eine kleine Provision, ohne dass sich die Preise für dich ändern. So können wir die Knete Welt weiterhin am Leben halten. Lieben Dank!

Das könnte dich auch interessieren

blank

Adventskalender mit Knete

Weihnachten steht schon fast vor der Türe – Zeit, sich Gedanken um einen Adventskalender zu machen! Schließlich wird das erste Türchen schon am 01. Dezember geöffnet. Wenn es mal ein etwas anderer Kalender sein darf,

mehr lesen »